Zeit für eine neue Schule

Digital Business: Neuer Schultyp startet an HAK Zell am See


4. Dezember 2017 (17:40 Uhr)

Mit der Digitalisierung verändert sich die Wirtschaft grundlegend. Die HAK Zell am See reagiert auf diese Entwicklung: Ab dem kommenden Schuljahr bietet sie mit Digital Business (digBiz) einen Schwerpunkt an, der Wirtschaft und Technik in praktischer und theoretischer Form ideal kombiniert. Ein einzigartiges Konzept an Salzburgs Handelsakademien.

Was sollen unsere zukünftigen HAK digBiz-Interessenten mitbringen?

Neben Interesse an Wirtschaft und einem Unternehmergeist suchen wir vor allem Jugendliche, die gerne mit digitalen Medien arbeiten und sich für neue Technologien begeistern. Natürlich bilden eine breite Allgemeinbildung und ein fundiertes wirtschaftliches Grundverständnis weiterhin die Basis der HAK-Schullaufbahn, doch ergänzt wird die Stundentafel mit neuen Gegenständen und Inhalten. So lernen künftige Schüler, wie sie Kurzvideos, Animationen und 3-D-Modelle gestalten oder wie sie Apps und Spiele programmieren. Der Unterricht wird auf jeden Fall kreativ, projektorientiert und innovativ.

Für die Qualität der Ausbildung garantieren nicht nur die schulinternen Spezialisten, sondern auch externe Fachleute aus der Privatwirtschaft, die den nötigen Praxisbezug herstellen. Die HAK digBiz bereitet optimal für den Arbeitsmarkt der Zukunft vor, denn mit den erworbenen Skills sind unsere Schülerinnen und Schüler fit für alle Berufe in der digitalen Wirtschaft - die Nachfrage nach Absolventen ist enorm.

Mit der HAK digBiz Matura kompetent in die zukünftige Arbeitswelt!