Здравствуйте

...hieß es am 21.10 für die Russischgruppen des zweiten und dritten Lehrjahres, der HAK Zell am See, Gymnasium Zell am See und HIB Saalfelden


28. November 2017 (09:58 Uhr)

Zeitig in der Früh und sehr verschlafen begann unsere Reise. Von München aus flogen wir drei Stunden nach Moskau, wo wir auf Grund der Zeitverschiebung erst nach Einbruch der Dunkelheit am Pushkin Institut ankamen. Am darauffolgenden Tag gab es für uns einen Orientierungstag, um mit dem U-Bahn System und der Stadt langsam vertraut zu werden.

Unter der Woche hatten wir am Vormittag Unterricht in unserem Institut. Am Nachmittag besuchten wir die verschiedenen berühmten Sehenswürdigkeiten von Moskau, wie der Rote Platz, der Kreml, Basilius-Kathedrale, Christ-Erlöser Kirche und viele weitere.

Am Samstag reisten wir mit einem Nachtzug neun Stunden nach St. Petersburg. Es war wirklich ein Erlebnis eine Nacht in so einem Zug zu verbringen. Nach der Ankunft am Bahnhof, wurden wir zu unseren Gastfamilien gebracht, von denen wir herzlichst begrüßt wurden.

Am ersten Tag hatten wir wieder die Möglichkeit, die Stadt kennenzulernen durch eine Führung auf Russisch.

Unter Wochen besuchten wir eine Sprachschule, wo wir in Kleingruppen sehr intensiv Russisch lernten. Am Nachmittag besuchten wir viele interessante Sehenswürdigkeiten, wie die Eremitage, die Haseninsel mit der berühmten Peter-Pauls-Festung, sowie viele schöne russische Kirchen. Außerdem nahmen wir an einem Kochworkshop, wo wir zusammen russische Spezialitäten kochten und einem Malworkshop, wo wir die landestypische Matrjoschka bemalten.

St. Petersburg wird zurecht „Venedig des Nordens“, das ist an den zahlreichen Kanälen, sowie an der wunderschönen Architektur erkennbar.

Unsere zwei Wochen Sprachreise ging leider recht schnell zu Ende. Wir haben nicht nur unsere sprachlichen Kenntnisse verbessert, sondern auch einen kulturellen Einblick in das Land bekommen. Wir bedanken uns ganz herzlich bei unseren beiden Begleitungslehrerinnen Frau Mag. Göschl und Frau Mag. Nemcova für die gute Organisation der Reise.