Wirtschaftsmuseum in der HAK


4. Dezember 2018 (08:53 Uhr)

Im Rahmen des volkswirtschaftlichen Unterrichts konnten sich die SchülerIinnen der 4. und 5. Jahrgänge der Bundeshandelsakademie im Rahmen einer Wanderausstellung des Gesellschafts- und Wirtschaftsmuseums Wien einen tollen Überblick über die Land- und Forstwirtschaft in Österreich und der Europäischen Union verschaffen. Bei dieser vom Referenten pointiert und informativ gestalteten Vortragsveranstaltung haben die SchülerIinnen auch Gelegenheit gehabt, gezielte Fragen bezüglich der Herausforderungen für den Sektor sowie über die Antworten der europäischen Agrarpolitik zu stellen. Den Diskussionen der SchülerIinnen lässt sich entnehmen, dass sie nun engagiert auch ihren persönlichen ökologischen Fußabdruck verkleinern wollen.