Vive la France!


Christine Obrist | 10. Mai 2012 (23:15 Uhr)

In der Woche vom 22.-29. April waren die Französisch - Gruppen der 4. Klassen auf Intensiv-Sprachwoche in Cannes an der Côte d´Azur.

Bei unserer Abfahrt in Zell am See herrschten eisige Temperaturen und Schneefall, dafür erwartete uns in Cannes frühsommerliches Wetter am Palmenstrand. Das hielt uns aber nicht davon ab, fleißig am Unterricht teilzunehmen.

Weiters machten wir Ausflüge in die Parfumstadt Grasse, nach Gourdon, über die Wolfsschlucht (Gorge du Loup) nach Saint Paul und in die Glasbläserei nach Biot. Wir besuchten auch Nizza mit dem Chagall-Museum, sowie das Bergdorf Eze mit dem exotischen Garten und das wunderschöne Cap Ferrat.

Die Gastfamilien nahmen uns großteils sehr herzlich  auf und vermittelten uns ein Stück vom französischen Lebensstil. Bei der Heimreise machten wir einen Stop in Monaco und besuchten das Ozeanografische Museum und die Altstadt. Ein Highlight war auch die Durchfahrt von Start- und Zielgerade des für Ende Mai geplanten Grand Prix der Formel 1.

C´était génial! Vive la France!