Sprachreise der 4BHK nach Verona


3. Mai 2019 (12:13 Uhr)

Im Rahmen unserer Sprachreise in Italien begaben wir uns vom 1. bis zum 5. April in die Stadt der Liebe: Verona. Gleich am ersten Tag besuchten wir die Olivenölfabrik „Turri“, wo uns die Herstellung von Olivenöl erklärt wurde. Nach einer Verkostung hatten wir noch die Möglichkeit, im betriebseigenen Geschäft, die Produkte zu kaufen.

Während wir von Dienstag bis Donnerstag jeden Vormittag die Sprachschule „Scuola Idea Verona“ besuchten, waren nachmittags Ausflüge zum Gardasee und Erkundungsreisen in der Altstadt angesagt.
Am Dienstag besuchten wir Sirmione und Lazise, zwei der schönsten Orte, die der Gardasee zu bieten hat. Dabei genossen wir die idyllische Kulisse des Lago di Garda und ließen den Abend bei angenehmen Sonnenschein ausklingen.

Am Freitag stand ein besonderer Besuch bei der Kochschule „Dieffe“ an, wo normalerweise Profiköche ausgebildet werden. Unter Aufsicht zweier Kochlehrer bereiteten wir leckere Ravioli und Pasta zu, ehe wir die Heimreise antraten.


Gewohnt haben wir in dieser Zeit bei italienischen Gastfamilien und somit hatten wir die Möglichkeit, in die italienische Kultur einzutauchen und unsere Kenntnisse der italienischen Sprache zu verbessern.

Die Italienreise war sicher eines unserer Highlights an der HAK und wird uns immer in Erinnerung bleiben. Wir möchten uns ganz herzlich bei Frau Mag. Hirner für die perfekte Organisation und Durchführung dieser wundervollen Reise bedanken.