Sportwoche in Palfau


5. Juni 2019 (09:53 Uhr)

Von 20. bis 24. Mai durften wir, die 2AHS und die 2CHK, im Zuge der Sportwoche in Palfau unterschiedlichste Sportarten ausprobieren, wobei die Möglichkeit, die Klasse besser kennenzulernen, nicht zu kurz kam. Schon von Beginn an stand der Gruppenzusammenhalt im Vordergrund, denn schon am ersten Tag wurden wir als Team beim Floßbauen auf die Probe gestellt. Auch beim Geocaching zeigte sich schnell, wer als Team die Nase vorne hat, denn nur gemeinsam erreicht man das Ziel. Doch wir lernten auch unsere Grenzen kennen, die es im Hochseilgarten und beim Rafting zu überwinden galt. Mit voller Unterstützung unserer Lehrpersonen, Frau Prof. Traußnigg und Herrn Prof. Hartl, meisterten wir beides jedoch mit Bravour.  

Ganz besonders werden uns aber die Abende in Erinnerung bleiben, an denen wir uns den Kegel- und Wuzlerturnieren stellten, die kurzerhand organisiert wurden. Damit alle gestärkt antreten konnten, wurden auch Snacks besorgt, denn verlieren wollte keiner – die manchmal sehr witzigen Wetteinsätze waren hoch.

Trotz der Schlechtwetterphasen ließen wir uns nicht davon abhalten, Spaß zu haben und alles auszuprobieren. Wir möchten uns im Zuge dieses Berichts ganz besonders bei Frau Prof. Traußnigg und Herrn Prof. Hartl bedanken, die uns nicht nur begleiteten, sondern selbst voller Elan mitmachten und immer wieder die passenden motivierenden Worte fanden. 

2AHS