Sportschwerpunkt Fußball

... neu an der HAK/HAS Zell am See


6. Oktober 2014 (11:43 Uhr)

Liebe Fußballbegeisterte, lieber Fußballbegeisterter,
sehr geehrte Eltern,

die Handelsakademie und Handelsschule Zell am See planen in enger Zusammenarbeit mit den Pinzgauer Fußballvereinen ab dem Schuljahr 2014/15 einen „Sportschwerpunkt Fußball“ einzuführen.

Dabei soll aber nicht der Leistungssport sondern Fußball als Breitensport im Mittelpunkt stehen, um den Nachwuchs in den Vereinen auch über die Jugend hinaus zu gewährleisten.

Fußballschülerinnen und Fußballschüler erhalten dieselbe schulische Ausbildung wie jene Schülerinnen und Schüler ohne Sportschwerpunkt.

Als Fußballschülerin oder Fußballschüler bietet die Schule zusätzlich zur normalen Schulausbildung wöchentlich 6 Stunden Training an.

Werden die Voraussetzungen im Training, der Schule und bezüglich des Verhaltens erfüllt, besteht die Möglichkeit, am Ende der Ausbildung die vom Salzburger Fußballverband anerkannte Prüfung zum Nachwuchsbetreuer abzulegen.

Das bietet die Fußball Handelsakademie/Handelsschule Zell am See:

  • Training: 4 – 8 Stunden wöchentlich!
  • Dazu 2 – 3 Mal wöchentlich beim Stammverein!
  • Optimale Schulbildung und Berufsvorbereitung im kaufmännischen und allgemeinbildenden Bereich, in der EDV, im Präsentieren, bei der Erstellung von einer Projektarbeit
  • Praxiseinblicke in der Übungsfirma sowie Ausbildungsschwerpunkten und Matura in der Handelsakademie
  • Ergänzende Ausbildung durch den Erwerb der Fußball-Nachwuchsbetreuerlizenz.

Um Ihnen das Konzept auch persönlich vorstellen zu können, laden wir Sie gerne zu einem Elternabend Mitte November 2014 ein.

Wir bitten Sie, bei Interesse, um Rückmeldung an die Jugendbetreuer der Fußballvereine oder direkt an uns.

Wir freuen uns auf Ihre Anfragen.

Mit sportlichen Grüßen

Dir. MMag. Thomas Hauer
und das Team der HAK/HAS Zell am See