Schülerinnen und Schüler präsentieren ihre Maturaprojekte


27. März 2015 (19:06 Uhr)

Am 25. und 26. März war es wieder einmal soweit: die Abschlussklassen der Handelsakademie Zell am See präsentierten im großen Saal der Wirtschaftskammer Ihre Maturaprojekte. Insgesamt 22 Projektgruppen stellen den Auftraggebern – überwiegend regionale Unternehmen – ihre Arbeiten vor.

Die präsentierten Inhalte aus den Fachrichtungen Marketing, IT, Finanz- und Risikomanagement sowie dem neuen Zweig Hotel- und Eventmanagement beeindruckten das anwesende Publikum. Die Themen reichten von der Erstellung modernster Websites über die Durchführung von Finanzanalysen, Sozialprojekten oder Marktforschungen bis hin zu touristischen Projekten wie die Erarbeitung einer Imagestudie für die Großglockner Hochalpenstraße.

Eigentlich schade dass die Maturaarbeiten zum letzten Mal öffentlich präsentiert wurden, da der neue Lehrplan für alle Absolventen ab dem Schuljahr 2015/16 eine "Diskussion" ihrer vorwissenschaftlichen Arbeiten mit einer Prüfungskommission vorsieht. Dadurch sollen alle Maturanten und Maturantinnen noch besser auf ein mögliches anschließendes Studium vorbereitet werden.

Mit Stolz und auch etwas Erleichterung überreichten die Schüler und Schülerinnen der Handelsakademie Zell am See ihre Arbeiten den Projektgebern und fiebern nun der im Mai stattfindenden Matura entgegen, wofür wir Ihnen kräftig die Daumen drücken.