Schüler organisieren Spendenaktion für verunfallten Pinzgauer Sportler

Tolle Spendenaktion der Zeller HAK-Schüler


31. Januar 2019 (14:45 Uhr)

Fabian Millinger mit den Schülerinnen und Schülern der 3CHK sowie den beiden Projektlehrerinnen Mag. Michaela Semler und Mag. Susanna Auer.

Im Sommer 2018 erlitt der 23-jährige Fabian Millinger aus Lofer beim Bergstiegen in den Leoganger Steinbergen durch einen Sturz schwere Verletzungen am Rücken und sitzt seitdem im Rollstuhl.

Die 3C der Handelsakademie startete ein Hilfsprojekt, um den jungen Sportler mit Spenden zu unterstützen. Eine Schülerin meinte: ,,Jeder Euro, den wir bekommen, zählt.“ Beim Weihnachtsmarkt in Zell am See verkauften die Schülerinnen und Schüler selbstgemachte Marmelade und Weihnachtsgeschenke. Dazu arbeiteten sie auch fleißig beim Buffet vom Elternsprechtag sowie „der langen Nacht der HAK“. Letztlich waren es auch noch die Pinzgauer Unternehmer, die zu diesem großartigen Spendenerfolg beitrugen – EUR 6.400,00 konnten Fabian vor kurzem übergeben werden. Der Umbau seiner Wohnung verschlingt viel Geld, da kann er die finanzielle Unterstützung der ambitionierten Zeller HAK-ler gut gebrauchten. Vielen Dank an alle, die gespendet haben!