Raiffeisen Finanzakademie – eine einjährige Zusatzausbildung der Extraklasse!


5. Juli 2018 (11:35 Uhr)

Die Raiffeisen Finanzakademie gibt den Schülerinnen und Schülern einen praxisnahen Einblick in die Welt der Finanzen. An der HAK Zell am See stellt diese Ausbildung ein Zusatzangebot für jene Schülerinnen und Schüler dar, die nicht den Schwerpunkt „Finanz- und Risikomanagement“ (FIRI) wählen, aber trotzdem Interesse an diesem Thema zeigen.

Die Teilnehmer vertiefen ihr Wissen in den Bereichen Finanzierungen, Sparen und Veranlagungen, Versicherungen, Personalmanagement, Bankwesen und Marketing und können nebenbei Kontakte für ihr weiteres Leben knüpfen.

Drei Schülerinnen und Schüler unserer Schule konnten ihr angeeignetes Wissen in zwei Teilprüfungen unter Beweis stellen. Inhalt der besagten Prüfungen waren sechs von insgesamt acht prüfungsrelevanten Modulen. Im Rahmen eines feierlichen Aktes im Kongress in St. Johann im Pongau überreichte der Generaldirektor des Raiffeisenverbandes Salzburg, Herrn Mag. Dr. Günther Reibersdorfer, die erworbenen Zertifikate.

Wir sind stolz auf unsere Finanzakademie-Absolventinnen und -Absolventen Emel Dutar, Serkan Hatipoglu und Lukas Höller und gratulieren zu den hervorragenden Leistungen!