Jugend Innovativ Wettbewerb in Innsbruck


9. Mai 2019 (11:47 Uhr)

Aus 438 Teams wurden 20 Teams unter anderem eines aus unserer Schule, bestehend aus Anna Reindl und Ebru Yilmaz, zum Halbfinale des Businessplanwettbewerbs „Jugend Innovativ“ nach Innsbruck eingeladen.

Das Team darf sich - neben vier anderen Teams aus Westösterreich - in der Kategorie „Young Entrepreneurs“ am 30.04. in Innsbruck um den ersten Platz in Westösterreich batteln. Übrigens: Das Team wurde bereits beim Next Generation Wettbewerb als Landessieger gekürt.

Die Idee vom Businessplan „Zenzi“ besteht aus einem Restaurantkonzept, welches regionale und biologische Produkte in einer Bausatz-Speisekarte anbietet. Die Speisekarte beinhaltet auch Informationen über die Herkunft der Produkte und deren Erzeugerinnen und Erzeuger. Die Innovation besteht darin, dass hochwertige, regionale und biologische Lebensmittel vor allem dem jüngeren Publikum in einem Restaurant zu leistbaren Preisen angeboten werden.

Das Team konnte jedoch kein Ticket zum Bundesfinale ergattern. Aber wir sind trotzdem sehr stolz auf diese gute Leistung und wünschen dem Team noch alles Gute für das Projekt „Zenzi“.