„Geschichten aus dem Kollingwald …

und darüber hinaus“


27. Oktober 2017 (12:10 Uhr)

Die Kultur-Seminar-Gruppe von Professor Mag. Christian Schwaiger war am vergangenen Mittwoch zu Gast im Heimatmuseum Schloss Ritzen in Saalfelden.

Der Grund für den Besuch ist folgender:
Das Kultur-Seminar arbeitet gemeinsam mit der VS Saalfelden Bahnhof und dem Heimatmuseum Schloss Ritzen an einem Projekt mit dem Namen „Geschichten aus dem Kollingwald … und darüber hinaus“. Ziel dieses schul- und ortsübergreifenden Projektes ist der Druck eines kleinen Büchleins. Inhalt dieses (Kinder-)Buches sind einerseits Sagen und andererseits Geschichten um den „Holzknecht Irgei und seine Zwergenfreunde“. Die kreativen Schülerinnen und Schüler der Seminargruppe der HAK sind für die Texte zuständig, die Volksschüler übernehmen das Illustrieren. Erfreulich ist auch, dass sich nicht nur Seminarteilnehmerinnen und -teilnehmer am Projekt beteiligen, sondern auch andere schreibbegeisterte Schülerinnen und Schüler unserer Schule.

Das KUL-Seminar bedankt sich recht herzlich bei der Museumsleiterin, Professorin Mag. Dr. Andrea Dillinger, für die äußerst interessante und lehrreiche Führung im und ums Heimatmuseum. Es konnten viele weitere Schreibanregungen gefunden werden. Im Anschluss an den Museumsbesuch im Schloss Ritzen fand noch ein kleiner Lokalaugenschein im Kollingwald statt.