ERSTE HILFE: Kleine Griffe – große Wirkung


10. Oktober 2018 (07:36 Uhr)

Man muss nicht immer gleich an das Schlimmste wie zB einen Verkehrsunfall denken, wenn es um Erste Hilfe geht. Es kann uns täglich in der Schule treffen, dass unsere MitschülerInnen auf eine schnelle und sachgemäße Hilfe angewiesen sind.

Im Rahmen eines einstündigen „Erste-Hilfe-Crash-Kurses“ haben die SchülerInnen der 1 AHK gemeinsam mit ihrer Klassenvorständin Prof. Mag. Maria Gruber unter professioneller Anleitung von Notfallsanitäter Prof. Mag. Bernd Hischbichler verschiedene Notfallsituationen aus dem Schulalltag durchgespielt. Die stabile Seitenlage hat sich dabei als wichtiges Tool gezeigt, wie man mit nur wenigen Griffen Leben retten kann. Es war eine tolle Stunde, in der man wirklich viel Lebensnotwendiges gelernt hat – DANKE!