Der Olympische Gedanke der 1AHK


12. Oktober 2018 (11:34 Uhr)

Unter dem Motto „dabei sein ist alles“ haben wir unser erstes gemeinsames Wanderziel die „Steinalm“ in Saalfelden erreicht.

Nach einer kurzen Pause gab es Teamaufgaben zu meistern. Unterschiedliche Talente zeigten sich beim Reimen, aber auch kreative Ideen wurden beim Eierweitwurf geboren. Zum Glück sind die meisten Eier ganz geblieben! Der Sieg ging ex aequo an Team 1 und Team 4. Wobei genau genommen waren wir alle Sieger an diesem sonnigen Herbsttag!

Gedicht Team 1:

Der Wandertag ist ein Tag, wo meine Seele ruhen mag. Wer morgens wandert in klarer Luft, der atmet die wunderbare Bergluft. Aufi homma a Liad‘l gsunga und dafür homma a Preiserl g’wunga.

Gedicht Team 4:

Wer wandert so früh durch Tal und Wind? Es ist die 1a ganz geschwind. Sie halten den Rucksack fest im Arm und ganz schnell wird ihnen wieder warm. Nani, Nani ich kann nicht mehr, das Atmen fällt mir grad so schwer. Der Luca fiel ins Ziegengitter, das war dann aber nicht so bitter. Sie Sonne schien ins Tal hinein und zum Schluss kamen wir alle wieder gut Heim.