Blutspendeaktion HAK/HAS Zell am See


11. April 2014 (14:59 Uhr)

Am Freitag, 11. April 2014 war das Team der Blutspendezentrale des österreichischen Roten Kreuzes Salzburg zu Gast in der HAK/HAS Zell am See. Über 80 Schülerinnen und Schüler sowie zahlreiche Professorinnen und Professoren haben sich bereit erklärt, bei der Blutspendeaktion 2014 teilzunehmen.

Nach Voruntersuchungen und Gesprächen mit einem Arzt wurde den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ca. 500 ml Blut abgenommen – die Konserven werden in Stadt und Land Salzburg dringend benötigt, um kranken und verunfallten Menschen helfen zu können.

Ein Blutspender bekommt zu seinem persönlichen Blutspendeausweis zusätzlich einen umfangreichen Blutbefund zugeschickt, die kostenlose Blutuntersuchung als positiver Nebeneffekt des Helfens. „Nächstes Jahr sind wir wieder dabei, es ist großartig, dass unsere Schule mit dem Blutspendedienst Salzburg zusammenarbeitet und wir hier die Chance bekommen, das ganze kennen zu lernen.“ so eine 18-jährige Schülerin der Handelsakademie. Rette leben, Spende Blut – Schüler und Lehrer der HAK/HAS Zell am See waren dabei.