Erste Hilfe Kurs ein voller Erfolg


6. März 2017 (16:22 Uhr)

In den letzten Wochen wurde viel geübt und besprochen - 70 Schülerinnen und Schüler der HAK/HAS Zell am See nahmen an einem großen 16-Stunden-Erste-Hilfe-Kurs teil. Im Stationsbetrieb erklärten ihnen Mitarbeiter des Jugendrotkreuzes und Roten Kreuzes Pinzgau, wie wichtig es ist, zu helfen und nicht weg zu sehen. Die jungen Leute übten intensiv Reanimationsmaßnahmen, stabile Seitenlage und Sturzhelmabnahme. Sie erfuhren in interessanten Vorträgen, wie man sich verhält, wenn jemand einen Herzinfarkt oder Schlaganfall erleidet. Die unterschiedlichsten Notfallszenarien wurden theoretisch besprochen und praktisch beübt.

Das Fazit: "Wir sind gerüstet und helfen gerne, wenn jemand in Not ist" so Julian Jakober und Lena Wörister aus dem dritten Jahrgang HAK.

Eine Veranstaltung, die an der HAK/HAS Zell am See regelmäßig abgehalten wird. Weil: Erste Hilfe ist einfach!

Opens internal link in current windowAlle Fotos gibt's in der Galerie.