Aufnahmsverfahren für das kommende Schuljahr 2017/18

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern!

Bitte beachten Sie folgende Informationen für die Aufnahme Ihrer Tochter/Ihres Sohnes in die Bundeshandelsakademie Zell am See. Für das Schuljahr 2017/2018 gilt österreichweit für die berufsbildenden mittleren und höheren Schulen folgendes Anmeldesystem:

Die Anträge auf Aufnahme an der BHAK/BHAS Zell am See müssen zwischen 10. Februar 2017 und 03. März 2017 in der Schule abgegeben werden.

Die Öffnungszeiten des Sekretariats:

Während der Schulzeit
10.02.2017 - 03.03.2017
Montag - Freitag, 07:30 - 12:30 Uhr

Während der Semesterferien
Montag, 13.02.17, 08:30 - 12:00 Uhr
Mittwoch, 15.02.17, 08:30 - 12:00 Uhr

Mitzubringen sind:

  • Anmeldebogen
  • Schulnachricht im Original (wird umgehend wieder ausgehändigt)
  • Geburtsurkunde in Kopie

Eine vorläufige Schulplatzzuweisung erhalten Sie nur von jener Schule, an der Sie mit der Original-Schulnachricht die erste Anmeldung vornehmen. Es können jedoch an der gewünschten Schule weitere Schulen angegeben werden, deren Besuch allenfalls in Betracht gezogen wird, falls eine Aufnahme an der gewünschten Schule nicht möglich ist.

 

Am 17. März 2017 wird allen AufnahmewerberInnen, die eine Erst-Anmeldung an der Bundeshandelsakademie oder Bundeshandelsschule abgegeben haben und die die gesetzlichen Aufnahmekriterien erfüllen, ein vorläufiger Schulplatz zugewiesen, sofern ausreichend Plätze zur Verfügung stehen. Die Zuweisung des Schulplatzes ist für die Eltern und SchülerInnen und für die Schule verbindlich.

SchülerInnen, denen kein vorläufiger Schulplatz zugewiesen werden kann, werden dem Landesschulrat für Salzburg gemeldet. Es wird versucht einen anderen in Betracht kommenden Schulplatz zu finden.

Die 2. Anmelderunde läuft von Montag, 20.03.2017 bis zum Freitag, 28.04.2017.

Am 10.Mai 2017 wird allen Aufnahmewerbern der 2. Anmelderunde bei Erfüllung der gesetzlichen Aufnahmskriterien und bei frei verfügbaren Plätzen an der BHAK/BHAS Zell am See ein vorläufiger Schulplatz zugwiesen.

Die Direktion ist bemüht, Sie in Ihren Wünschen und Anliegen zu unterstützen, damit die freie Schulwahl nach Neigung und Interessen der SchülerInnen auch in Zukunft gewährleistet bleibt.

Alle SchülerInnen müssen bis spätestens 03. Juli 2017, 12:00 Uhr eine Schulerfolgsbestätigung bzw. ein Interimszeugnis vorlegen, welche als Grundlage für die Entscheidung über eine allfällig notwendige Aufnahmeprüfung dienen.  

Alle SchülerInnen müssen bis spätestens 01. September 2017 die Jahreszeugnisse im Original in der BHAK/BHAS (Sekretariat) vorlegen (auch wenn eine Schulerfolgsbestätigung bereits vorliegt). Ohne Vorlage des Originalzeugnisses erfolgt keine Aufnahme. 

Die Direktion der BHAK/BHAS Zell am See wünscht allen Eltern und Aufnahme-bewerber/innen eine stressfreie Anmeldung an unserer Schule. Das Anmeldeformular finden sie hier.

 

Aufnahmsprüfungen am Mittwoch, 5. Juli 2017!

Alle KandidatInnen müssen sich um 07:40 Uhr im Sekretariat einfinden!

Weitere Informationen zu den Aufnahmsprüfungen finden Sie hier: